Netbook Test

Netbook Test Kriterien



Da es mittlerweile sehr viele unterschiedliche Netbook Modelle gibt, wird es immer schwerer sich für das richtige Gerät zu entscheiden. Deshalb bieten wir Ihnen hier immer wieder neue Tests zu aktuellen Modellen. Da man für aussagekräftige Vergleiche einheitliche Kriterien finden muss, haben wir uns auf vier geeinigt: Geschwindigkeit, Ergonomie Ausstattung, und natürlich das Preis/Leistungs-Verhältnis.


Geschwindigkeit


Heutige Rechner werden in fast allen Tests vor allem auf die Geschwindigkeit überprüft. Das werden wir natürlich auch beim Netbook Test machen. Wie bei Notebooks hängt auch bei ihren kleinen Brüdern die Geschwindigkeit vor allem von der Prozessorleistung sowie dem Chipsatz ab. Außerdem ist noch der Arbeitsspeicher und die Festplatte Ausschlag gebend. Man kann generell sagen, dass hier alle Netbooks recht nahe beieinander liegen. Das liegt vor allem daran, das bei vielen Geräten immer wieder der gleiche Prozessor verbaut ist, nämlich der Intel Atom N270 mit 1,6 GHz. Allerdings wird sich das wohl bald ändern, da AMD mit einem eigenen Prozessor in dem Markt einsteigen will. Außerdem tüftelt Intel bereits an einem Nachfolgermodell. Wir werden in den folgenden Netbook Tests auf die Entwicklung eingehen. Bei der Festplatte sollte man sich allerdings vor allem nach der Größe statt nach der Geschwindigkeit richten.


Ergonomie



Netbooks sind vor allem wegen ihrer Größe beliebt. Deshalb legen wir bei jedem Netbook Test sehr viel wert auf die Form sowie die Größe. Da die meisten so klein sind wie ein normales Blatt Papier wirkt sich das natürlich einerseits positiv auf die Mobilität aus, aber andererseits muss man Abstriche bei dem Bildschirm und der Tastatur in Kauf nehmen. Diese beiden Kriterien haben eine wesentliche Rolle bei der Ergonomie.

Die meisten Bildschirme sind mittlerweile mit einer stark spiegelnden Oberfläche („glossy“) versehen. Dafür haben diese Displays in unserem Netbook Test in sehr schönes sattes Schwarz, allerdings wird dieser minimale Vorteil vor allem im Freien zu Nichte gemacht. Da bei viel Licht extreme Spiegelungen auftreten, kann man teilweise kaum mehr etwas erkennen.

Bei den Tastaturen unterscheiden sich die Geräte im Netbook Test allerdings enorm. Einige Hersteller haben es geschafft den begrenzten Platz optimal auszunutzen, andere wiederum gelingt dies gar nicht. Das Tippen auf einem Netbook mag zwar Anfangs ungewohnt sein, bei einer guten Tastatur allerdings gewöhnt man sich recht schnell daran. Bei einer schlechten hingegen macht das Tippen wenig Spaß und artet schon mal in richtige Arbeit aus. Deshalb sollten Sie beim Netbook Test vor allem darauf achten, dass alle wichtigen Tasten gut zu bedienen sind und dass die Tasten so groß wie möglich sind. Je mehr sie ihrem originalen Layout ähneln, umso besser ist es. Der Druckpunkt sollte zudem klar definiert sein und das sowohl in der Mitte als auch im Außenbereich. Zwar ist ein wenig Spiel normal, allerdings sollte die ganze Tastatur in einem Bereich extrem nachgeben.



Ausstattung



Bei der Ausstattung gibt es ebenfalls größere Unterschiede. Hier sollten Sie sich klar machen was Sie eigentlich benötigen. Wenn Sie unterwegs in der S-Bahn schnell die E-Mail checken wollen, brauchen Sie auf alle Fälle UMTS. Wenn Sie nur in Cafes online gehen möchten reicht eigentlich WLAN. Aber auch hier gibt es Unterschiede, wollen Sie schon mit dem neuen 100MBit Standart surfen oder tu es noch eine langsamere Übertragungsrate. Oder brauchen Sie etwa Bluetooth für externe Geräte? Wollen Sie das Netbook per Multitouchpad bedienen? Auch wenn sie mehr als zwei USB Geräte anschließen wollen müssen Sie im Netbook Test auf die Anschlussmöglichkeiten achten. Diese Kriterien schränken die Auswahl allerdings schon enorm ein. Lenovo Netbooks haben beispielsweise das Multitouchpad und LG ein Netbook mit UMTS. WLAN ist heutzutage zum Glück schon Standart, aber auch hier gibt es einige Netbooks, die schon eine schnellere Übertragungsrate haben als andere.


Preis/Leistung



Dieses Kriterium ist natürlich ein sehr wichtiger Faktor. Vor allem bei Design-Netbooks liegt der Preis oft höher als bei normalen Geräten, allerdings ist die Technik meist nicht viel besser und rechtfertig den Preisaufschlag selten. Deshalb werden wir beim Netbook Test immer den Preis mit der Leistung zu vergleichen. Vor dem Kauf sollten Sie also schauen ob der höhere Preis gerechtfertigt ist, oder ob der Hersteller Ihnen das Geld nur aus der Tasche ziehen will. Derzeit liegt der durchschnittliche Preis für ein Netbook bei ca. 350 Euro.

Sie sehen es gibt doch viel zu beachten, schauen Sie also genau hin beim Netbook Test und sparen Sie Geld und Nerven.

Bookmarke diese Seite:
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Buzz
  • MySpace
  • Orkut

Tags

weitere Informationen